Projekte

Geschenkbon

Warum nicht ein Dankeschön für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten als Geschenkbon aushändigen?

KMU Reinach hat die beliebten Reinacher Geschenkbon im Wert von 10, 20 oder 50 Franken neu herausgegeben. Die neuen Bons sind ab sofort bei der Raiffeisenbank Reinach verfügbar. Der Geschenkbon wird zusammen mit einer Karte ausgehändigt. Dieser Umschlag eignet sich gut für ein Dankeschön, einen Glückwunsch oder einen Gruss.

Der Reinacher Geschenkbon ist als Wertzeichen ausgerüstet, also sicher. Er verfügt über eine Laufnummer mit Prägung. Ebenso ist das Logo von kmu Reinach geprägt. Ein silberner Streifen, sowie ein silbernes Zeichen auf jedem Bon bieten zusätzlichen Schutz. ‘Alte’ Geschenkbons behalten ihre Gültigkeit und können weiterhin eingelöst werden.

kmu Insight - Praxisnahes Know-How für unsere Mitglieder

Einmal aus dem Geschäftsalltag ausbrechen und sich mit Gleichgesinnten zu Themen aus dem Geschäftsleben informieren und inspirieren zu lassen, das ist das Ziel von KMU-Insight.

KMU Reinach und der Business Parc Reinach stellen jedes Jahr vier spannende Vorabendveranstaltungen für ihre Mitglieder zusammen. Die Themen sind breit gefächert und reichen von Führung, Organisation und Finanzfragen zu Auftreten, Verkaufen und Rhetorik. Das aktuelle Programm finden Sie unter Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos.

Weihnachtsbeleuchtung

KMU Reinach hat im Advent 2015 zusammen mit der Bevölkerung die neue Weihnachtsbeleuchtung einweihen können. Da mit der Umgestaltung der Hauptstrasse die alte Weihnachtsbeleuchtung ausgedient hatte, machte KMU Reinach einen Vorschlag für die neue Beleuchtung. Als Resultat erleuchtet die Hauptstrasse jeden Advent in einem zauberhaften Lichterglanz.

Viele KMU-Mitglieder haben für die neue Beleuchtung grosszügig gespendet. Der Verschönerungsverein Reinach stiftete den weihnachtlichen Engel beim Coop-Kreisel. Die Gemeinde sorgte für die Installation und hat nun Lagerung und Unterhalt der Weihnachtsbeleuchtung übernommen.

Gemeinsam ist so eine Beleuchtung entstanden, die das Dorfzentrum aufwertet und viele Einwohner und Besucher erfreut.

Zentrumsentwicklung: City Club

Zu einem attraktiven Wohnort gehört ein lebendiges Ortszentrum. Wie das Zentrum Reinachs weiter­entwickelt werden kann, war das Thema von drei Workshops, zu dem die Gemeinde Reinach über fünfzig involvierte Personen und Unternehmen im Ortszentrum eingeladen hat.

Kmu Reinach ist sehr interessiert, dass das Ortszentrum lebendig ist; Detaillisten, Selbständig­erwerbende und Dienstleistungsfirmen sind darauf angewiesen. Deshalb hat kmu Reinach dieses Projekt von Anfang an begleitet. Als eine der Ergebnisse des Projekts Zentrumsentwicklung wurde Anfang 2018 der City Club gegründet, dem neben Vertretern des Gemeinderats und der Verwaltung auch kmu Reinach, die Bürgergemeinde und das Heimatmuseum angehören. Kmu Reinach kann somit die Anliegen seiner Mitglieder direkt in dieses Gremium einbringen.

Aufgabe des City Clubs ist es

  • Sich vernetzen, sich regelmässig austauschen und Aktivitäten koordinieren
  • Kräfte im Ortszentrum bündeln und Synergien schaffen
  • Impulsgeber und Motivator für Neues sein

Themen mit denen sich der City Club u.a. bisher befasst hat:

  • Weiterentwicklung des Ernst Feigenwinter-Platzes, Partizipation zum ‘Angensteinerplatz’
  • Bewilligungswesen für Veranstaltungen straffen und transparenter machen
  • Begleiten von Quartierplanungen im Zentrum wie ‘Im Zentrum’, ‘Hauptstrasse’ und ‘Stadthof’
  • Public WLAN im Zentrum

Projekte mit der Gemeinde

Eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde kommt auch unseren Mitgliedern zugute. Bei Themen wie Beschaffungswesen der Gemeinde, Informationsaustausch über Gewerbe-Immobilien und Zusammenarbeit mit den Schulen im Lehrlingswesen ist das Mitwirken von kmu Reinach sinnvoll und wichtig.

Beim Beschaffungswesen soll die Gemeinde Reinach über das Angebot unserer kmu-Mitglieder jederzeit Bescheid wissen. So ist sie in der Lage – unter der Berücksichtigung von Preis und Qualität – unsere Mitglieder zu berücksichtigen.

Der Informationsaustausch über Gewerbe-Immobilien hat zum Ziel, mehr Transparenz für Anbieter und Nachfrager zu schaffen; dies auch zum Nutzen unserer Mitglieder.

‘Reinach Redet’ ist eine Plattform, auf der Themen von Jugendlichen mit Eltern, Lehrern und Lehrmeistern diskutiert und Lösungen gesucht werden. Auch hier bringt sich kmu Reinach als Partner ein.